Univ.-Professor Dr. Timo Fest, LL.M. (Pennsylvania)

Neuerscheinungen

Aktuelle Veröffentlichungen von Univ.-Professor Dr. Timo Fest, LL.M. (Pennsylvania)

Ebenroth/Boujong/Joost/ Strohn, Handelsgesetzbuch, Bd. 2, §§ 343-475h, Transportrecht, Bank- und Börsenrecht

4. Auflage 2020. LX, 3038 S.
Verlag C.H.BECK
ISBN 978-3-8006-5682-0

In Band 2 des nunmehr in 4. Auflage erschienenen Werkes werden die allgemeinen Vorschriften betreffend Handelsgeschäfte sowie die besonderen Vorschriften über den Handelskauf, die Kommission, das Transportrecht sowie das Bank- und Börsenrecht kommentiert.

In der 4. Auflage habe ich die Kommentierung der §§ 343 bis 348 HGB übernommen, wobei die §§ 343 bis 346 HGB vollständig neu bearbeitet und die §§ 347, 348 HGB grundlegend überarbeitet wurden.

 

Ebenroth/Boujong/Joost/ Strohn, Handelsgesetzbuch, Bd. 2

Festschrift für Klaus J. Hopt zum 80. Geburtstag am 24. August 2020

herausgegeben von Stefan Grundmann, Hanno Merkt, und Peter O. Mülbert

2020. XVIII, 1592 Seiten
Verlag De Gruyter
ISBN 978-3-11-066565-9

In der Festschrift finden Sie auf den Seiten 237 bis 251 meinen Beitrag "Zur Haftung für Fairness Opions gegenüber Aktionären und anderen Dritten".

 

Festschrift für Klaus J. Hopt zum 80. Geburtstag am 24. August 2020

Franzen/Gallner/Oetker (Hrsg.), Kommentar zum europäischen Arbeitsrecht

3. Auflage 2020. XXXV, 2273 Seiten
Verlag C.H.BECK
ISBN 978-3-406-74072-5

Das in 3. Auflage erschienene Werk wurde u. a. um eine Kommentierung der europäischen Richtlinie zum Schutz von Personen, die Verstöße gegen das Unionsrecht melden (sog. Hinweisgeber-Richtlinie) erweitert.

Meine Kommentierung der Hinweisgeber-Richtlinie behandelt die wesentlichen grundlegenden sowie organisationsrechtlichen Fragen und liefert damit eine Grundlage für die Umsetzung der Vorgaben in das Recht der Mitgliedstaaten.

 

Kommentar zum europäischen Arbeitsrecht

Münchener Kommentar zum Handelsgesetzbuch, Bd. 6: Bankvertragsrecht

4. Auflage 2019. XXXIII, 2586 Seiten
Verlag C.H.BECK
ISBN 987-3-406-67706-9

Der in 4. Auflage erschienene Band 6 des Münchener Kommentars zum Handelsgesetzbuch berücksichtigt insbesondere die Änderungen durch das Gesetz zur Umsetzung der Zweiten Zahlungsdiensterichtlinie, das Zahlungskontengesetz sowie das 1. und 2. Finanzmarktnovellierungsgesetz.

In der 4. Auflage wurde der Band mit dem „Einlagengeschäft“ um einen neuen Abschnitt im Umfang von 212 Druckseiten erweitert.

 

Münchener Kommentar zum Handelsgesetzbuch, Bd. 6: Bankvertragsrecht

Dillberger/Fest, Einkommensteuer und Abagenordnung

4. Auflage 2019. XXI, 217 S.
Verlag C.H.BECK
ISBN 978-3-406-73130-3

Gute Kenntnisse im Bereich der Einkommensteuer und der Abgabenordnung sind nicht nur im universitären Schwerpunktbereich Steuerrecht und in der Zweiten Juristischen Staatsprüfung in einigen Bundesländern (z. B. Bayern) unverzichtbar, sondern auch im beruflichen Alltag von erheblichem Nutzen. Entgegen vielzitierten Vorurteilen sind die Grundlagen des Steuerrechts durch eine Systematik geprägt. Auch Einsteigern ist es daher möglich, einen raschen Zugang zu finden und mit begrenztem Arbeitsaufwand gute Noten zu erzielen. Die Vermittlung dieser steuerlichen Grundsystematik steht im Vordergrund des Werkes.

Das vorliegende Buch zeichnet sich durch eine besonders prägnante Darstellung aus, die dem Leser ermöglicht, die behandelten Gebiete innerhalb eines Tages gezielt zu wiederholen. Besonderes Gewicht wurde auf systematische Zusammenhänge gelegt, die anhand kleiner Beispielsfälle und Prüfungsschemata aufbereitet sind.

 

Einkommensteuer und Abgabenordnung